Home » Mut zum neuen Knie!: Ein Knie-OP-Mutmach-Buch mit Erfahrungsberichten von sportlichen Knie-TEP-Trägern by Heidi Rauch
Mut zum neuen Knie!: Ein Knie-OP-Mutmach-Buch mit Erfahrungsberichten von sportlichen Knie-TEP-Trägern Heidi Rauch

Mut zum neuen Knie!: Ein Knie-OP-Mutmach-Buch mit Erfahrungsberichten von sportlichen Knie-TEP-Trägern

Heidi Rauch

Published February 1st 2014
ISBN :
Kindle Edition
310 pages
Enter the sum

 About the Book 

Mut zum neuen Knie! ist der Nachfolge-Ratgeber zur Mut zur neuen Hüfte!. Ein Mutmach-Buch aus Patientensicht. Die Autoren, beide 56 Jahre jung, sind sportlich aktiv mit je zwei künstlichen Hüftgelenken. Heidi Rauch spielt aktiv Golf und fährtMoreMut zum neuen Knie! ist der Nachfolge-Ratgeber zur Mut zur neuen Hüfte!. Ein Mutmach-Buch aus Patientensicht. Die Autoren, beide 56 Jahre jung, sind sportlich aktiv mit je zwei künstlichen Hüftgelenken. Heidi Rauch spielt aktiv Golf und fährt Ski, Peter Herrchen ist aktiver Tischtennis-Spieler, Jogger und Triathlet. Die Autoren Heidi Rauch und Peter Herrchen können im Knie-Fall zwar nicht auf eigene Erfahrungen wie im erfolgreichen Hüft-Mutmachbuch zurückgreifen. Aber die Intention ist die gleiche: Betroffenen Mut machen, den notwendigen Eingriff vornehmen zu lassen, um mit einem künstlichen Kniegelenk neue Lebensfreude genießen zu können. Im Mittelpunkt dieses Mutmach-Buches stehen Erfahrungsberichte von Patienten mit Knie-TEP (Totalendoprothese), die wieder Sport treiben und ihren Alltag problemlos meistern. Fachwissen steuern fünf erfahrene Operateure von Hamburg bis Garmisch-Partenkirchen bei. Dazu gibt es Physio-Übungen mit vielen Fotos, ein Kapitel über Alexander Technik als einer Möglichkeit, die Knie-OP möglicherweise zu vermeiden, Tipps zur richtigen Ernährung für die Gelenke sowie nützliche Erläuterungen von A-Z und eine Auswahl-Liste mit Kliniken und Reha-Einrichtungen.Heidi Rauch ist nicht nur Doppel-Hüft-TEP-Trägerin, sondern auch Diplom-Journalistin, PR-Frau und Buchautorin (Falling in love, Rowohlt- Mut zur neuen Hüfte! und - noch nicht erschienen - ein Buch über Olivenöl und ein Italien-Frauen-Roman). Geboren in Berlin studierte sie in München (Ludwig-Maximilians-Universität in Kombination mit der Deutschen Journalistenschule, 16. Lehrredaktion). Sie lebt heute in zweiter Ehe verheiratet mit dem Journalisten Michael-A. Konitzer in Erding bei München - und mehrere Wochen im Jahr in den italienischen Marken. Die Schreiberin aus Leidenschaft macht PR für Kultur (u. a. Konzerte und Events auf Schloss Amerang, Internationales Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling) und Golf (GC München Eichenried). Außerdem bloggt sie unter www.titanhuefte.wordpress.com. Zusammen mit Peter Herrchen hat sie im September 2012 das Buch Mut zur neuen Hüfte! veröffentlicht. Peter Herrchen geboren in Wiesbaden, Doppel-Hüft-TEP-Träger (1997 und 2008), Diplom- Betriebswirt, gründete im Jahre 1986 seine eigene IT-Firma, die S&H EDV-Beratung GmbH. Nach deren Verkauf im Jahre 2002 ist er nach wie vor in dieser Branche tätig. Nebenbei hat er sich im Rahmen seiner vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten in Vereinen (über 20 Jahre Abteilungsleiter beim TuS Eintracht Wiesbaden - Tischtennis) und Bildungseinrichtungen (vier Jahre Finanzvorstand im Kindergarten Hampel und Strampel, vier Jahre Vorstandsmitglied im Förderverein der Grundschule Breckenheim), dort um Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gekümmert sowie deren Web-Auftritte seinerzeit ins Leben gerufen und gepflegt. Für sein Engagement wurde er im Jahre 1996 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Außerdem betreibt er einige private Web-Seiten, z. B.: Domaine Les Canonges. Anfang 2011 hat er seinen Blog Endoprothese und Sport begonnen. Peter Herrchen lebt heute, verheiratet in zweiter Ehe, mit der gemeinsamen Tochter in Wiesbaden und mehrere Wochen im Jahr am Tegernsee, Oberbayern. Zusammen mit Heidi Rauch hat er im September 2012 das Buch Mut zur neuen Hüfte! veröffentlicht.